Präventionskultur schaffen, MitarbeiterInnen stärken

Laufzeit: 15.12.2016-31.12.2017

Gefördert durch: Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Im Förderprogramm: Stärkung der ambulanten Pflege im ländlichen Raum

Die Berufsfelder Pflege und Betreuung zeichnen sich durch einen hohen Grad an Interaktion und Kommunikation aus. Die Beschäftigen interagieren in ihrem Berufsalltag auch mit unterstützungsbedürftigen Menschen, die Ängste haben, mit dementiell veränderten KlientInnen und überforderten Angehörigen. Konflikte und Aggressionen zwischen KlientInnen und Angehörigen werden erlebt oder richten sich gegen MitarbeiterInnen. Zudem können die wachsenden Ansprüche an ihre berufliche Handlungskompetenz und eine ungünstige Arbeitsorganisation zu Stress und weiteren Konflikten der Beschäftigten führen.

Der Paritätische Verein Heidekreis e.V. hat deshalb das Modellprojekt „Präventionsorientierte Personal- und Arbeitsorganisationsentwicklung (PräPeA)“ ins Leben gerufen. Es hat das Ziel, eine Präventionskultur zu schaffen, die Kompetenzen der Beschäftigten zu fördern und die Ressourcen der Einrichtung zu stärken. Das Projekt beinhaltet sich ergänzende Handlungsfelder:
• Auf allen Ebenen der Einrichtung soll die Wahrnehmung hinsichtlich Konflikten und Gewalt geschärft werden.
• Die Kommunikationsstrukturen sollen verbessert und die Kommunikationskultur weiter gepflegt werden.
• Die Arbeitsorganisation wird reflektiert und optimiert.
• Alle MitarbeiterInnen werden weiterqualifiziert und ihnen Handlungsoptionen aufgezeigt, mit denen sie angemessen mit schwierigem und aggressivem Verhalten umgehen können.
• Es werden klare Handlungsanleitungen erarbeitet, welche innerbetriebliche Verhaltungsweisen und Maßnahmenketten aufzeigen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie hier. http://www.soziales.niedersachsen.de/startseite/soziales_gesundheit/gesundheit_und_pflege/staerkung_ambulanten_pflege_im_laendlichen_raum/staerkung-der-ambulanten-pflege-im-laendlichen-raum-144858.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok